klinikum bad salzungen zentrum fuer physikalische und rehabilitative medizin1Das Fachgebiet Physikalische und Rehabilitative Medizin (PRM) am Klinikum Bad Salzungen umfasst die Prävention (Vorbeugung), Diagnose, Behandlung und Rehabilitation von körperlichen Beeinträchtigungen, Struktur- und Funktionsstörungen mit physikalischen, manuellen und naturheilkundlichen Therapiemaßnahmen in jedem Lebensalter.
Das Fachgebiet ist interdisziplinär und beschäftigt sich nicht nur mit Erkrankungen des Bewegungsapparates, sondern unter anderem auch mit internistischen, urologischen, gynäkologischen Krankheitsbildern. Entsprechend der vielseitigen Indikationen ist das Fachgebiet multidisziplinär besetzt: Neben Ärzten gehören Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden zum Team.

Das Zentrum für Physikalische und Rehabilitative Medizin versorgt die stationären Patienten im Klinikum Bad Salzungen mit ärztlichen und therapeutischen Leistungen. Für diese werden vom Team des Zentrums für Physikalische und Rehabilitative Medizin individuelle befund- und symptomorientierte Programme erstellt und schonend umgesetzt. Hervorragende Behandlungstechniken und -einrichtungen stehen den stationären Patienten zur Verfügung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.