Gesprächsrunde Psychosomatik

Bei Diagnostik und Therapie stehen Gesprächsgruppen mit den Patienten im Mittelpunkt

Die Psychosomatik beschäftigt sich mit den Wechselwirkungen zwischen der Seele (Psyche) und dem Körper (Soma). Nicht selten beobachten wir diese Wechselwirkungen im Alltag. So kann beispielhaft Prüfungsangst zu Übelkeit und Durchfall führen, wir sprechen dann davon, dass uns etwas auf den Magen schlägt.
Konflikte, Lebenskrisen, schwierige Lebensumstände oder auch ungünstige Lebenserfahrungen können körperliche Beschwerden und Erkrankungen auslösen oder deren Verlauf erheblich beeinträchtigen. Diese Beschwerden sind nicht eingebildet, sondern lassen sich über physiologische Abläufe gut erklären. Auf der anderen Seite können körperliche Erkrankungen das seelische Gleichgewicht erheblich beeinflussen und in der Folge zu seelischen Störungen führen. Die Psychosomatische Medizin ist ein eigenes medizinisches Fachgebiet, das sich mit diesen Wechselwirkungen beschäftigt. Die Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie hält dafür spezielle Behandlungsmöglichkeiten bereit.

Klinikum Bad Salzungen GmbH
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Abteilung II - Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Lindigallee 3
36433 Bad Salzungen

Tel.: 0 36 95/64-6603
Fax: 0 36 95/64-6602
Notfälle: 0 36 95/64-0

E-Mail an das Sekretariat senden

  • Depressive Störungen, Burn Out und Mobbing
  • Angst- und Panikstörungen
  • Phobische Störungen
  • Zwangsstörungen
  • Reaktionen auf schwere Belastungen und posttraumatische Belastungsstörung
  • Konversionsstörungen
  • Somatoforme Störungen einschließlich anhaltende somatoforme Schmerzstörung
  • Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen

Die Behandlung soll helfen,

  • die Krankheit zu erkennen und zu verstehen, zu heilen oder eine Verschlimmerung zu vermeiden
  • einen Umgang mit der Krankheit zu erlernen
  • mögliche Wege aus der Krankheit zu finden
  • Beschwerden zu lindern
  • Diagnostisches Interview
  • Testpsychologie
  • EEG
  • Labor
  • EKG
  • Röntgendiagnostik inklusive CT und MRT
  • Konsiliarische Untersuchungen durch alle anderen Fachabteilungen am Klinikum
  • Einzel-, Gruppen -und Familientherapie
  • Ergo- und Kunsttherapie
  • Psychoedukative Angebote wie Depressions- oder Angstgruppe
  • Entspannungstraining
  • Soziales Kompetenztraining
  • Musiktherapie
  • Genussgruppe
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Physiotherapeutische Angebote

Das Team wird geleitet von einem Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Darüber hinaus arbeiten Mitarbeiter aus folgenden Berufsgruppen im Team:

  • Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychiatrie und Psychotherapie sowie Neurologie
  • Psychologen
  • Ergotherapeut
  • Kunsttherapeut
  • Musiktherapeut
  • Körper- und Bewegungstherapeut; Physiotherapeut
  • Sozialtherapeut
  • Ernährungstherapeut
  • Cotherapeutisch geschulte Pflegefachkraft; Psychiatriefachkräfte

Das Behandlerteam bietet eine multimodale psychosomatische Behandlung an, die individuell auf den Einzelnen abgestimmt wird, um dem individuellen Beschwerdebild des Einzelnen gerecht zu werden.

Klinikum Bad Salzungen Download Fyler

In unserem Download-Bereich stellen wir Ihnen weitere Informationen zum Herunterladen zur Verfügung.

Zum Download-Bereich

Klinikum Bad Salzungen 2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.