Klinikum Bad Salzungen Rheumatische ErkrankungenPhysiotherapeutische Übung zur Mobilisierung

Volkskrankheit Rheuma: Alleine in Deutschland leiden etwa vier Millionen Menschen unter schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparats – Junge wie Alte, Männer ebenso wie Frauen. Häufig ziehen diese Leiden schwerwiegende Folgen nach sich, beispielsweise massive Bewegungseinschränkungen, die langfristig bis zu einem völligen Rückzug aus dem Alltagsleben und damit zur sozialen Isolation führen können.

Das zentrale Ziel:

Eine frühe Diagnose. Schließlich sind rheumatische Erkrankungen chronische Krankheiten, die die Lebensqualität massiv einschränken können und Patienten daher besonders stark belasten. Nur durch einen frühestmöglichen Therapiebeginn sind erheblich bessere Behandlungseffekte zu erzielen. Patienten können so nicht nur Schmerzen und Funktionseinschränkungen erspart, sondern auch die Arbeitsfähigkeit erhalten und Arbeitsunfähigkeitszeiten verkürzt werden.

Diagnose und Therapie verschiedener rheumatischer Erkrankungen wie beispielsweise:

  • Rheumatoide Arthritis
  • Psoriasis Arthritis
  • Sklerodermie
  • Spondylarthropathien (z.B. Morbus Bechterew)
  • Kollagenosen (Lupus erythematodes, systemische Sklerose, etc.)
  • Vaskulitiden

Die rheumatologische Komplextherapie ist eine Besonderheit des Fachbereichs Rheumatologie am Klinikum Bad Salzungen. Sie wird im Rahmen eines stationären Aufenthaltes durchgeführt.

Klinikum Bad Salzungen Medizinisches Versorgungszentrum Logo

Rheumapatienten benötigen eine langfristige Betreuung und Therapie. Aus diesem Grund sind wir nicht nur während eines stationären Aufenthaltes für Sie da.

Klinikum Bad Salzungen Download Fyler

In unserem Download-Bereich stellen wir Ihnen weitere Informationen zum Herunterladen zur Verfügung.

Zum Download-Bereich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.