STZ, 21.12.2018

Die meisten Patienten kommen samstags

Man fühlt sich krank, aber die Hausarztpraxis hat geschlossen: Wer mit seinen Beschwerden nicht bis zum nächsten Tag warten kann, ist beim ärztlichen Bereitschaftsdienst aufgehoben.

Wer plötzlich erkrankt und nicht bis zur nächsten Sprechzeit seiner Hausarztpraxis warten kann, ist beim ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung gut aufgehoben. Denn auch außerhalb der Praxisöffnungszeiten sind niedergelassene Ärzte überall in Thüringen für Patienten im Einsatz.

pdf icon Artikel öffnen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.