endosonografie

 Endosonografische Untersuchung

Die Gastroenterologie am Klinikum Bad Salzungen befasst sich mit Diagnostik, Therapie, einschließlich interventioneller Tumortherapie und Ernährungstherapie sowie der Prävention von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sowie der damit verbundenen Organe Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse. 

Schwerpunkte innerhalb der Gastroenterologie sind die Endoskopie, die Hepatologie und die gastroenterologische Onkologie. Wichtige gastroenterologische Erkrankungen sind beispielsweise Ulkuserkrankungen (Magenulkus und Duodenalulkus), Tumoren des Verdauungstraktes (Kolonkarzinom), Lebererkrankungen wie Leberzirrhose und Hepatitis, Darmerkrankungen wie Zöliakie oder die entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Eine große Gruppe von Erkrankungen umfasst die sogenannten Funktionsstörungen (funktionelle Dyspepsie, Reizdarmsyndrom). 

Besonders wichtig ist der interdisziplinäre Ansatz des Fachbereichs: Gemeinsam mit den Experten anderer Fachbereiche diagnostizieren und behandeln wir alle Erkrankungen der Verdauungsorgane und der Leber. Unsere Klinik hält eine 24-Stunden-Endoskopiebereitschaft vor.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.