Qualitrap-Studie / Onkologie Dr. Blumenstengel

Diese Studie untersucht die Behandlung von Darmkrebs-Patienten mit der neuen Immuntherapie LEFITOLIMOD.
Das Ziel der Studie ist es herauszufinden, ob die Therapie die Lebenserwartung verlängert und das Fortschreiten des Krebses verzögern kann.

 c.c Stom-Studie 

Ziel der Studie: Aktuelle wissenschaftliche Beweise unterstützen die Anlage eines temporären (vorübergehend) Ileostomas (künstlicher Darmausgang) bei Patienten mit Rektumkarzinom (Mastdarmkrebs), welche eine tiefe anteriore Resektion erhalten haben (operative komplette Entfernung des Mastdarmes).
Die Datenlage zeigt, dass eine frühzeitige Stomarückverlagerung vor Beginn einer Chemotherapie ohne Zunahme der Komplikationen einhergeht.
Die frühe Rückverlagerung des Stomas hat allerdings einen positiven Einfluss auf die stomaassoziierte Morbidität.
Diese Studie sollte zeigen, in wie fern der Zeitpunkt der Stomarückverlagerung einen Einfluss auf die Vollständigkeit der Chemotherapie hat.

Die Patienten werden in 2 Gruppen unterteilt:
I. Gruppe - Stomarückverlagerung
8 – 10 Tage nach Tumorresektion mit anschließender Chemotherapie
II. Gruppe- Stomarückverlagerung nach Abschluss der adjuvanten
Chemotherapie (ca. 26 Wochen nach Operation)