Klinikum Bad Salzungen Aktuelles aus der Presse

In unserem Pressespiegel können Sie die Presseberichte, die über das Klinikum oder seine Tochterunternehmen in jüngster Zeit erschienen sind, nachlesen. Im Pressearchiv finden Sie die Artikel der vergangen Jahre, zurückliegend bis 2007. In den Artikeln wird häufig über unsere vielfältigen Informationsveranstaltungen im Rahmen der gesundheitlichen Aufklärung, aber auch über sonstige Entwicklungen im medizinischen Leistungsgeschehen berichtet. Sollten sie also einmal einen interessanten Artikel in der Presse verpasst haben, haben Sie hier die Gelegenheit dazu, ihn nachzulesen. Viel Spaß dabei!

STZ, 17.02.2017

„Mit Sport und gesunder Ernährung vorbeugen"

Hämorrhoiden - ein Thema über das man lieber nicht spricht. Dabei hat jeder Mensch Hämorrhoiden, allerdings hat nicht jeder Beschwerden. Das Leiden ist behandelbar - mit Salben oder einem chirurgischen Eingriff.

Im Rahmen der Patientenveranstaltung "Talk im Klinikum" sprach Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Thoralf Fromberger über das Thema "Hämorrhoiden".

PDF icon Artikel öffnen

STZ, 07.02.2017

„Koordinieren, kontrollieren und den Überblick behalten"

Bereits zum sechsten Mal leiteten  Auszubildende für Gesundheits- und Krankenpflege eine Woche lang die Geschicke einer Station im Bad Salzunger Klinikum. Die Praxistage fanden positiven Anklang.

Einen rundum-Einblick in die Stationspraxis bekamen Schüler der Fachschule für Gesundheitsfachberufe Bad Salzungen in der Praxiswoche mit dem Titel "Schülerstation". die 22 Auszubildenden im dritten Lehrjahr, die sonst auf die verschiedenen Stationen des Klinikums verteilt sind, übernahmen eine Woche lang die Aufgaben der Gesundheits- und Krankenpfleger - ...

PDF icon Artikel öffnen

STZ, 31.01.2017

„Azubis übernehmen Station 5C"

Bereits zum sechsten Mal übernehmen Auszubildende für Gesundheits- und Krankenpflege für fünf Tage die Leitung einer Station im Bad Salzunger Klinikum.

PDF icon Artikel öffnen

STZ, 13.01.2017

„Bauchwandbrüche müssen immer operiert werden"

Die Frage "Was macht man mit einem Bruch?" wurde beim "Talk im Klinikum" eindeutig beantwortet. Es muss immer operiert werden.

Der Talk im Klinikum drehte sich am Mittwochabend um Bauchwandbrüche. Dr. Berndt Karn, leitender Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, und Assistenzarzt Peter Tokar beleuchteten die Historie sowie die heutigen modernen Therapiestandards.

PDF icon Artikel öffnen