Klinikum Bad Salzungen Unfallchirurgie und Orthopaedie
Schwester Uta beim Anlegen eines Verbandes

In unserer Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie werden angeborene oder durch Krankheit oder Unfallgeschehen erworbenen Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems sowie der dazu gehörenden Sehnen und Bänder einschließlich der Wirbelsäule behandelt. Dazu werden verschiedene konservative und operative Behandlungsmethoden eingesetzt.

schiffhauer web

Chefarzt:

Stefan Richard Schiffhauer
Facharzt für Chirurgie / Schwerpunkt Unfallchirurgie

Klinikum Bad Salzungen GmbH

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie
Lindigallee 3
36433 Bad Salzungen

Sekretariat

Tel.: 0 36 95/64-6401
Fax: 0 36 95/64-6402
Notfälle: 0 36 95/64-0

E-Mail an das Sekretariat senden

Klinikum Bad Salzungen Unfallchirurgie und Orthopaedie

Erste Gehversuche nach der OP mit angelegter Orthese

Selbstverständlich stehen Ihnen in unserer Klinik alle Methoden und Verfahren der modernen Orthopädie und Unfallchirurgie zur Verfügung und werden tagtäglich angewandt. Aber damit ist es nicht getan. Unsere Aufgabe sehen wir daher darin, alle unsere Patienten - vom Kind bis zum hoch betagten Menschen - so wiederherzustellen, dass sie in ihr bisheriges Leben zurückkehren können.

 

Verbandswechsel web

Verbandswechsel nach Knie-TEP

In der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Klinikum Bad Salzungen steht hochmoderne Diagnostik mit modernsten Untersuchungsverfahren zur Verfügung. Dabei kooperieren wir unter anderem eng mit dem Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie, der Klinik für Gefäßchirurgie, der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie oder dem Fachbereich Neurochirurgie.

Für unsere Patienten bedeutet das: Schnelle Abstimmung und kurze Wege sowie eine exzellente Qualität in der Versorgung auch kompliziertester Fälle.

Bewegungsschine web

Frühzeitige Mobilisation nach Knie-TEP mit der Bewegungsschine

Wir Menschen werden immer älter – und damit kommen Verschleißerkrankungen (Arthrosen) immer häufiger vor. Ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Tätigkeit sind daher gelenkerhaltende Operationen sowie der Einbau von Kunstgelenken.

Die Wahl des richtigen Operationsverfahrens hängt vom Gelenk und der individuellen Krankheitsgeschichte bzw. dem Erkrankungsstadium ab. Während bei vielen Gelenkerkrankungen in frühen Stadien häufig vorbeugende minimal-invasive Operationen durchgeführt werden, stehen beispielsweise bei weit fortgeschrittener Gelenkzerstörung künstliche Gelenke oder Versteifungsoperationen im Mittelpunkt. Sie können die Beschwerden lindern und für eine gute Lebensqualität sorgen.
Insbesondere die postoperative Behandlung ist ein wichtiges Kriterium für den Erfolg eines operativen Eingriffs. Sie erfolgt mit Unterstützung von Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und anderen Spezialisten des Klinikums Bad Salzungen.

Klinikum Bad Salzungen Traumazentrum Logo

Als qualifiziertes regionales Traumazentrum der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie kümmern wir uns kompetent um Menschen, die beispielsweise im Straßenverkehr, bei Arbeitsunfällen oder anderen Unfällen schwer verletzt wurden. Selbstverständlich gehört auch die Nachbehandlung von Unfallverletzungen aller Art und deren Folgen zu den klassischen Aufgaben unserer Klinik.

Im Rahmen der berufsgenossenschaftlichen Heilbehandlung werden in unserer Klinik Patienten mit Arbeits- und Schulunfällen ambulant und stationär behandlet (D-Arzt-Verfahren).

Klinikum Bad Salzungen Download Fyler

In unserem Download-Bereich stellen wir Ihnen weitere Informationen zum Herunterladen zur Verfügung.

Zum Download-Bereich