Klinikum Bad Salzungen Allgemein- Viszeralchirurgie
Das eingespielte OP-Team während eines chirurgischen Eingriffs

Manchmal muss es einfach sein: Eine Operation steht an. In solchen Fällen sind Sie in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum Bad Salzungen in den besten Händen. Ob bei gut- oder bösartigen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Refluxleiden, Schilddrüsenerkrankungen, Leber- oder Lungenmetastasen, Pankreas- und Speiseröhrenerkrankungen oder Gallenblasenleiden und Bauchwand- und Leistenbrüchen: Unser erfahrenes Team operiert mit modernsten Methoden. Gewebeschonend, minimalinvasiv und so schmerzarm wie möglich.

tarcea web

Chefarzt:

Dr. medic. Bogdan Tarcea
Facharzt für Chirurgie und spezielle Viszeralchirurgie

Weiterbildungsermächtigung:
Viszeralchirurgie 48 Monate
spezielle Viszeralchirurgie 24 Monate

Allgemeine Chirurgie 72 Monate

Klinikum Bad Salzungen GmbH
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Lindigallee 3
36433 Bad Salzungen

Tel.: 0 36 95/64-6411
Fax: 0 36 95/64-6412
Notfälle: 0 36 95/64-0

E-Mail an das Sekretariat senden

Wo immer es möglich ist, operieren wir mit minmalinvasiven Methoden. Das bedeutet: Dank minimaler Schnitte in Haut und Weichteile wird das Gewebe geschont – Schmerzen können so deutlich reduziert werden und es kommt zu einer schnelleren Genesung. Ein weiterer Vorteil: Durch die kleinen Hautschnitte kommt es nur zu sehr kleinen Narben, so dass es normalerweise zu keinen kosmetischen Beeinträchtigungen kommt.

In der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum Bad Salzungen werden hochmoderne diagnostische Verfahren mit modernsten Untersuchungs- und Behandlungsmethoden kombiniert.

Für Sie bedeutet das: Schnelle Abstimmung und kurze Wege sowie eine exzellente Qualität in der Versorgung auch kompliziertester Fälle. Übrigens: Normalerweise müssen Sie erst am Tag der geplanten Operation in die Klinik kommen. Lange Liegezeiten gehören daher zur absoluten Ausnahme.

Gerade bei bösartigen Erkrankungen können viele verschiedene Operationsverfahren durchgeführt werden – beispielsweise reicht das Spektrum der Therapiemöglichkeiten von der Organteilentfernung bis hin zur kompletten Entfernung mehrerer Organsysteme.
Wir bemühen uns in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum Bad Salzungen, vor allem mit minimalinvasiven Verfahren, die Funktion des betroffenen Organs im Brust- und Bauchraum zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Dabei wenden wir grundsätzlich schmerzarme Operationstechniken an.

Übergewicht, medizinisch auch als Adipositas bezeichnet, ist nicht nur ein ästhetisches Problem: Insbesondere starkes Übergewicht stellt ein ernstes Gesundheitsrisiko dar, führt zu einer deutlich eingeschränkten Lebensqualität und zu zahlreichen Begleiterkrankungen, die letztendlich zu einer Verkürzung der Lebenserwartung führen können. Jedes Jahr sterben ca. 320.000 Menschen in Europa an den Begleiterkrankungen der Adipositas. Diese Entwicklung wird zu einem immer größeren gesundheitlichen, gesellschaftlichen und ökonomischen Problem.

Darmzentrum

Darmkrebs: Rund 75.000 Mal pro Jahr wird in Deutschland diese Diagnose gestellt. Darmkrebs ist die zweithäufigste bösartige Erkrankung, bedeutet für Betroffene jedoch keinesfalls ein Todesurteil.

Klinikum Bad Salzungen Download Fyler

In unserem Download-Bereich stellen wir Ihnen weitere Informationen zum Herunterladen zur Verfügung.

Zum Download-Bereich